BackrezepteEinfache RezepteGesund leben – ErnährungGesunde SnacksNützliche Informationen

Baked Meat Saute Rezept mit Cheddar-Käse, wie zu machen?

Sautiertes Fleisch mit Cheddar im Ofen Herstellung :

Gebratenes Fleisch Sautee im Ofen um das zu tun; Geben Sie zuerst 500 g Fleischwürfel in einen großen Topf, den Sie gut erhitzt haben. Ständig rühren, bis es Wasser freisetzt und seine Farbe ändert. Gießen Sie dann so viel Wasser auf, dass das Fleisch gerade bedeckt ist, und lassen Sie es kochen. Nach dem Kochen bei schwacher Hitze ca. 35-40 Minuten garen, bis das Fleisch weich ist.

Auf der anderen Seite 2 mittelgroße Kartoffeln und 2 mittelgroße Auberginen schälen und in Würfel schneiden. Anschließend die Kartoffeln in heißem Öl anbraten. Dann die Auberginen anbraten.

Wie macht man Fleischsautee mit Gemüse?

Sobald das Fleisch zart genug ist, nehmen Sie es von der Hitze. In einen separaten Topf 1 kleine Schüssel geschälte Schalotte und 2 kleine gehackte grüne Paprikaschoten geben. Etwas Olivenöl darüber gießen und 1 Minute braten. Dann 1 mittelgroße, in Würfel geschnittene Tomate dazugeben. Dann salzen und pfeffern Sie das gekochte Fleisch nach Ihrem Geschmack. Gießen Sie eine kleine Menge Wasser und mischen Sie. Kochen Sie die Speisen, bis das Wasser absorbiert ist.

Die Bratkartoffeln und Auberginen in das Fleisch geben, das das Wasser aufnimmt und leicht vermischen. Die vorbereitete Fleischmischung in eine Auflaufform geben und verteilen. Geriebenen Käse darüber streuen. In einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen geben. Kochen, bis der Cheddar-Käse schmilzt.

Gebratenes Fleisch Sautee im Ofen Sie können es nach dem Kochen heiß servieren.

Wie viele Minuten dauert es, um Fleischsaute mit Cheddar im Ofen zuzubereiten? Wie viele Personen?

Insgesamt, um dieses Rezept vorzubereiten 60 Minuten erforderlich. dieser Zeit 10 MinutenGute Vorbereitung, 50 Minutenist die Kochzeit. Zutaten haben wir im Rezept angegeben für 4 Personen für sautiertes Fleisch mit Cheddar im Ofen.

Guten Appetit.


Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"