BackrezepteEinfache RezepteGesund leben – ErnährungGesunde SnacksNützliche Informationen

Gebackene Bechamelsauce mit Fleisch und Gemüse Rezept, wie zu machen?

Gebackene Bechamelsauce mit Hackfleisch und Gemüse Herstellung :

Zuerst 1 fein gehackte Zwiebel in eine große Pfanne geben. 2 Esslöffel Olivenöl hinzufügen und 1 Minute braten. Dann 500 g Hackfleisch dazugeben. Das Hackfleisch unter ständigem Rühren kochen. Dann salzen und pfeffern, mischen und vom Herd nehmen.

Andererseits schälen Sie die Schalen von 2 Kartoffeln, 2 Zucchini und 2 Auberginen. In Ringe schneiden. Das Gemüse in heißem Öl anbraten. Dann in einen mit Küchenpapier ausgelegten Behälter geben. Lassen Sie die Öle abtropfen.

Wie macht man Béchamelsauce?

Dann für die Béchamelsauce; 2 Esslöffel Butter in einen mittelgroßen Topf geben und schmelzen. 2 Esslöffel Mehl zugeben und 2 Minuten braten. Dann nach und nach 1,5 Tassen Milch angießen und ständig umrühren, damit das Mehl nicht verklumpt. Kochen, bis es eine dicke Konsistenz hat. Zum Schluss salzen und pfeffern und vom Herd nehmen.

Ordnen Sie die Bratkartoffeln auf dem Boden einer mittelgroßen Auflaufform an. Geben Sie etwas von dem gebratenen Rinderhackfleisch darauf und verteilen Sie es. Dann die Zucchini anrichten. Gießen Sie wieder etwas von dem Hackfleisch. Zum Schluss die Auberginen anrichten und das restliche Hackfleisch darüber gießen. Gießen Sie die vorbereitete Béchamelsauce darauf und beträufeln Sie sie. Mit geriebenem Cheddar-Käse bestreuen.

Das Festessen mit Béchamelsoße, Hackfleisch und Gemüse in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen stellen. Etwa 15 Minuten backen, bis sie gebräunt sind.

Gebackene Bechamelsauce mit gehacktem Veggie-Sitz Lassen Sie die Speisen nach dem Garen 5 Minuten ruhen. Dann können Sie in Scheiben schneiden und heiß servieren.

Guten Appetit.


Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"