Rezepte für DessertsWas dazu essen?

Mehl- und zuckerfreie Dessertrezepte, die Sie in kurzer Zeit zubereiten können

Gesunde Ernährung ist heute beliebter denn je. Okay, aber warum? Zusammen mit der sich schnell entwickelnden Lebensmittelindustrie haben uns Fast-Food-Restaurants und verpackte Lebensmittel umgeben. Wenn dies der Fall ist, haben viele von uns begonnen, diese Lebensmittel zu essen, die viele schädliche Zusatzstoffe enthalten. Natürlich dauerte es nicht lange, bis wir die wahre Seite der Dinge sahen! Heutzutage wenden sich viele Menschen für ein längeres und gesünderes Leben biologischen und gesunden Lebensmitteln zu. Daher werden auch häufig mehl- und zuckerfreie Dessertrezepte bevorzugt. Wir haben für Sie die gesündesten Dessert-Rezepte recherchiert und zusammengestellt, die Sie in kurzer Zeit zubereiten können. Hier sind die mehl- und zuckerfreien Dessert-Rezepte, die Sie so schnell wie möglich ausprobieren sollten…

mehlloser zuckerfreier kuchen

Dieser Kuchen ist eines der ersten Rezepte, das mir in den Sinn kommt, wenn es um mehl- und zuckerfreie Dessertrezepte geht! Um diesen leckeren Kuchen zuzubereiten, der sehr praktisch ist, weichen Sie 10 Feigen und 10 getrocknete Aprikosen eine Weile in warmem Wasser ein. Mahlen Sie 1,5 Tassen Mandeln und 1 Tasse Haselnüsse in einem Rondo zu Pulver. 2 Eier mit 1 Teeglas Milch und 1 Esslöffel abgeriebene Zitronenschale verquirlen. Die abgetropften getrockneten Feigen und Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Nehmen Sie die gehackten Früchte in eine große Schüssel. Rührei, gemahlene Haselnüsse und Mandeln, 1 Päckchen Backpulver, 1 Teelöffel Zimt und 1 Esslöffel Kakao zugeben. Alle Zutaten gut vermischen und in Muffinförmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20-25 Minuten backen. Guten Appetit!

Zuckerkekse ohne Mehl

1 Tasse rohe Haselnüsse im Rondo zu Mehl mahlen. Ebenso 1 Glas getrocknete Maulbeere im Rondo einnehmen. Haselnusspulver, Maulbeerpulver, 1 Eiweiß und 1 Esslöffel Kakao in einer großen Schüssel mischen. Nehmen Sie walnussgroße Stücke aus dem vorbereiteten Mörser und legen Sie sie auf das Backblech, auf dem Sie gefettetes Papier haben. Wenn Sie möchten, formen Sie es, indem Sie es mit einer Gabel drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten backen. Guten Appetit!

Sie können hier klicken, um unsere andere Liste mit Rezepten für mehlfreie und zuckerfreie Diätkekse anzuzeigen.

Haferkekse ohne zucker

1 Banane mit einer Gabel zerdrücken. Fügen Sie 2 Tassen Haferflocken, 1 Teelöffel Zimt und 2 Esslöffel dunkle Schokoladenstückchen hinzu. Alle Zutaten mischen und mit einem Löffel Stücke abbrechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 15 Minuten backen. Das ist es!

Bananen-Feigen-Kekse

4 getrocknete Feigen 5 Minuten in heißem Wasser einweichen. 1 Banane und Feigen in Stücke schneiden. Nehmen Sie die gehackten Bananen, Feigen, 2 Esslöffel Rosinen, ½ Tasse Kokosraspeln, ½ Tasse Walnusskerne, 1 Teelöffel Zimt und 1 Teelöffel Backpulver in das Rondo. Teilen Sie den vorbereiteten Teig in 12 gleiche Teile und formen Sie ihn, indem Sie ihn mit den Händen rollen. Dann jeden Keks auf ein Backblech mit Pergamentpapier legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen. So einfach ist das!

veganer Brownie

Wenn es um mehl- und zuckerfreie Dessertrezepte geht, dürfen vegane Rezepte nicht fehlen! Nachdem Sie die Samen von 300 Gramm Datteln und 200 Gramm Goji-Beeren entfernt haben, weichen Sie sie etwa eine halbe Stunde lang in warmem Wasser ein. Schneide die Datteln, bei denen du das überschüssige Wasser abgelassen hast, in kleine Stücke und gib sie in den Mixer. Fügen Sie 100 Gramm Mandelkerne hinzu und mahlen Sie, bis es zu Pulver wird. Dann fügen Sie die Goji-Beeren, die Sie von überschüssigem Wasser abgetropft haben, 2 Esslöffel Kakao, 1 Esslöffel Johannisbrotpulver und 1 Teelöffel Johannisbrotmelasse hinzu. Alle Zutaten gut vermischen. Fügen Sie der Mischung 100 Gramm Pistazien hinzu, nachdem Sie sie in einem Mörser zerstoßen haben. Ein großes Blech mit Frischhaltefolie abdecken und die Brownie-Mischung darauf verteilen. Glatt streichen und mit Frischhaltefolie abdecken. Den so zubereiteten veganen Brownie einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Guten Appetit!

Bananenpfannkuchen

Weiter geht es mit dem Bananenpfannkuchen, unserem Favoriten unter den mehl- und zuckerfreien Dessertrezepten! Nehmen Sie 1 Teelöffel Haferflocken in das Rondo. 1 Ei in eine große Schüssel schlagen und schaumig schlagen. 1 Banane separat zerdrücken. Haferpulver, 5 EL Milch, Banane, ½ TL Natron, ein paar Tropfen Zitronensaft und 2 EL Olivenöl mischen, zu den geschlagenen Eiern geben. Zum Schluss können Sie, wenn Sie möchten, 1 Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen. Decken Sie den vorbereiteten Mörtel ab und bewahren Sie ihn 15 Minuten bis 1 Stunde im Kühlschrank auf. Ölen Sie Ihre Pfanne leicht ein und erhitzen Sie sie. Nehmen Sie eine Kelle des Mörsers und kochen Sie ihn von vorne nach hinten. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Mörtel weg ist. Nachdem Sie die von Ihnen zubereiteten Pfannkuchen mit Honig, Früchten und Nüssen dekoriert haben, lassen Sie es sich schmecken!

Karotten-Brownie

Dessertrezepte ohne zucker

3 Möhren raspeln, den Saft auspressen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 140 Grad 1 Stunde backen, gelegentlich umrühren. Nehmen Sie die getrockneten Karotten in einem Rondo mit ½ Tasse Rosinen und ½ Tasse Walnüssen. 2 Eier in einer großen Schüssel mit hoher Geschwindigkeit schlagen. Rosinen, Karotten, Walnüsse und Eier; Mischen Sie 2 Esslöffel Melasse mit 2 Esslöffeln Kakao und 1 Teelöffel Backpulver. Verteilen Sie die vorbereitete Mischung auf einem 20×20-Blech, auf dem Sie gefettetes Papier haben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten backen. Guten Appetit!

Erdnussbutterauflauf

Dessertrezepte ohne zucker

2 Eiweiß schaumig schlagen. Mischen Sie in einer separaten Schüssel 4 Esslöffel ungesüßte Erdnussbutter und 2 Esslöffel Honig. Fügen Sie das Eiweiß langsam der Honig-Erdnussbutter hinzu und mischen Sie es vorsichtig, damit es nicht abgeht. Die Souffleförmchen mit etwas Butter einfetten und leicht mit Kakaopulver bestreuen. Die vorbereitete Mischung auf die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 15 Minuten backen. Guten Appetit!

Kekse aus drei Zutaten

Dessertrezepte ohne zucker

1 Banane mit einer Gabel zerdrücken, 140 Gramm Haselnussmehl hinzufügen und mit einem Spatel vermischen. Dann 1,5 Esslöffel Honig hinzufügen und gut vermischen. Wenn Sie möchten, können Sie an dieser Stelle auch 1,5 Esslöffel Kakao hinzufügen. Schneiden Sie Stücke von dem Mörtel ab, den Sie vorbereitet haben, und formen Sie sie mit Ihren Händen. Die geformten Kekse auf ein Backblech mit Backpapier legen und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad 7-8 Minuten backen. Guten Appetit!

Honig-Mandel-Souffle-Kuchen

Dessertrezepte ohne zucker

Wir sind unverzichtbar, wenn es um mehl- und zuckerfreie Dessertrezepte geht! Schlagen Sie 2 Eiweiß mit hoher Geschwindigkeit. Mischen Sie in einer separaten Schüssel 3 Esslöffel Honig, 2 Esslöffel Milch, 1 Esslöffel Kakao und 3 Esslöffel gemahlene Mandeln. Fügen Sie langsam das Eiweiß hinzu, das eine geschwollene Konsistenz hat, zu der Mischung. Mit einem Spatel vermischen, dabei darauf achten, dass das Eiweiß nicht entleert wird. Den Mörser in die leicht geölten und mit Kakao bestreuten Souffléformen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 10-12 Minuten backen. So einfach ist das!

Rote-Bete-Brownie

Dessertrezepte ohne zucker

Weiter geht es mit einem der beliebtesten mehl- und zuckerfreien Rezepte! 1 rohe Rote Bete reiben. Den Saft auspressen und beiseite stellen. 4 Esslöffel Mandeln durch das Rondo geben und beiseite stellen. Entfernen Sie die Samen von 10 Datteln, die Sie in heißem Wasser gehalten haben. 4 EL Kakao, Mandelpulver, Datteln und Rote Bete in das Rondo geben, gut mischen. Verteilen Sie den Mörtel, den Sie vorbereitet haben, in Muffinformen oder einer kleinen Schuld. Nachdem Sie Ihren Brownie 1 Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen, teilen Sie ihn mit Ihren Lieben, viel Spaß!

Avocado-Kekse

Dessertrezepte ohne zucker

Machen wir weiter mit Avocado-Keksen, die eines der einfachsten Rezepte sind, wenn es um mehl- und zuckerfreie Dessertrezepte geht! 1 reife Avocado, 2 Esslöffel Johannisbrotkernmehl, 1 Esslöffel Kakao, 1 Esslöffel Honig, ¼ Tasse Mandeln und 1 Ei durch das Rondo geben. Formen Sie, indem Sie kleine Stücke des Mörtels nehmen, den Sie vorbereitet haben, und sie auf das Backblech legen, auf dem Sie gefettetes Papier haben. Backen Sie Ihre Kekse im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad für 10-12 Minuten. Guten Appetit!

Zuckerfreier Pudding

Dessertrezepte ohne zucker

Kochen Sie 2 Tassen teilentrahmte Milch, 2 Teelöffel Maisstärke und 2 Teelöffel Kakao in einem Topf. Wenn die Mischung eindickt, nehmen Sie sie vom Herd und fügen Sie 2 Teelöffel Traubenmelasse hinzu. Mischen Sie es gut. Teilen Sie den von Ihnen zubereiteten Pudding in Servierschalen, bewahren Sie ihn im Kühlschrank auf und teilen Sie ihn mit Ihren Lieben. Guten Appetit!

Bonus: Zuckerfreies, glutenfreies Feigen-Bananen-Brot

Dessertrezepte ohne zucker

Nun möchten wir Ihnen einen Ernährungscoach mit tollen Rezepten vorstellen: Çılga! Werfen wir einen Blick auf ihr zuckerfreies glutenfreies Feigen-Bananenbrot-Rezept 😍 Stellen Sie den Ofen auf 180 Grad ein. Mischen Sie in einer großen Schüssel 3 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl, 1 Esslöffel Vanilleextrakt und 2 Eier. 4 reife Bananen mit einer Gabel zerdrücken und ½ Tasse Sojamilch zur Eimischung geben. Mischen Sie dann 1 Tasse Hafermehl, 1,5 Teelöffel Backpulver, eine Prise Salz und 2 Esslöffel Zimt in einer separaten Schüssel. Die Bananen zu der feuchten Mischung geben, umrühren und dann zu der trockenen Mischung geben. Mischen Sie alle Zutaten gut und gießen Sie den vorbereiteten Mörtel in die Form. Mit Feigenscheiben garnieren und 40 Minuten backen. So einfach ist das!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"