BackrezepteEinfache RezepteGesund leben – ErnährungGesunde SnacksNützliche InformationenRezepte für DessertsWas dazu essen?

Rezept für Kürbisgratin, wie wird es gemacht?

Kürbis Gratin Herstellung :

Kürbisgratin im Aufbau; Zuerst 3 mittelgroße Zucchini schälen und waschen. In Ringe schneiden, nicht zu dick und nicht zu dünn.

Wie macht man gebratene Zucchini?

Gießen Sie auf der anderen Seite etwas Olivenöl in den Boden meines kleinen runden Pyrex. Dann die Zucchini in Schichten anrichten. Träufeln Sie ein wenig Olivenöl über die Zucchini, die Sie auf jede Schicht legen. Streuen Sie eine kleine Menge Salz. Legen Sie die Zucchini in einen vorgeheizten 190-Grad-Ofen. Etwa 25 Minuten backen, bis sie leicht weich sind.

Für die Béchamelsauce; 2 Esslöffel Butter in einen mittelgroßen Topf geben und schmelzen. Fügen Sie 2 Esslöffel Mehl zu der geschmolzenen Butter hinzu. Braten, bis das Mehl leicht duftet. Gießen Sie 1,5 Gläser Milch nach und nach über das geröstete Mehl und mischen Sie es schnell, um Klumpen zu vermeiden. Kochen, bis es leicht eingedickt ist. Die gekochte Bechamelsauce nach Belieben salzen und pfeffern und mischen. Wenn die Konsistenz der Sauce zu dick ist, können Sie Milch nach und nach hinzufügen und die Konsistenz öffnen.

Nachdem die Zucchini gar sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen. Gießen Sie die vorbereitete Béchamelsauce darauf. Béchamelsauce über die Zucchini streichen. 2 Prisen fein gehackten Dill über die Bechamel streuen. Zum Schluss mit geriebenem Cheddar-Käse bestreuen. du hast dich vorbereitet Zucchini GratinStellen Sie das i wieder in den Ofen und backen Sie es etwa 10-15 Minuten lang, bis die Oberseite goldbraun ist.

Kürbisgratin Nach dem Garen aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Dann kannst du dienen.

Wie viele Minuten dauert die Zubereitung von Kürbisgratin? Wie viele Personen?

Insgesamt, um dieses Rezept vorzubereiten 45 Minuten erforderlich. dieser Zeit 10 MinutenGute Vorbereitung, 35 Minutenist die Kochzeit. Zutaten haben wir im Rezept angegeben für 3 Pers Zucchini ist zum Gratinieren.

Guten Appetit.


Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"