BackrezepteEinfache RezepteGesund leben – ErnährungGesunde SnacksNützliche InformationenRezepte für DessertsWas dazu essen?

Zwiebel-Kebab-Rezept, wie zu machen?

Zwiebel-Kebab Herstellung :

300 g gemischtes Rinder- und Lammhackfleisch in eine tiefe Schüssel geben. Salz, Pfeffer und einen halben Teelöffel Pfefferpaste dazugeben und 5 Minuten gut kneten.

Die Zwiebeln, die etwas kleiner als 10-12 Eier sind, samt Schale waschen. Beginnen Sie an der Wurzel und schneiden Sie von der Mitte nach unten. Zwiebeln teilen sich nicht richtig in zwei Hälften. Nehmen Sie Stücke des Frikadellen-Mörsers, den Sie vorbereitet haben, und rollen Sie sie in Ihrer Hand. In die Mitte der Zwiebeln legen. Da das Volumen der Fleischbällchen nach dem Kochen schrumpft, nehmen Sie Stücke, die groß genug sind, um leicht hervorzustehen, wenn Sie die Fleischbällchen in die Zwiebel legen.

Wie macht man Beyti Kebab?

Zwiebel-KebabOrdnen Sie es in einer mittelgroßen Auflaufform an. Tomatenscheiben auf die Lücken legen. Grüne Paprika dazwischen legen. Zwiebel-KebabGießen Sie etwa 1 Tasse Wasser darüber. In einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen geben. Kochen Sie die Fleischbällchen, bis sie leicht gebräunt sind.

Auf der anderen Seite 2 oder 3 Esslöffel Granatapfelsirup in eine tiefe Schüssel geben. Gießen Sie ein halbes Glas Wasser darüber und mischen Sie. Wenn die Fleischbällchen gebräunt sind, die Granatapfelsirup-Sauce darüber gießen und wieder in den Ofen stellen. Noch etwa 5-10 Minuten garen.

Zwiebel-Kebab Nach dem Garen können Sie es aus dem Ofen nehmen und heiß servieren.

Guten Appetit.


Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"